Entscheidungen
brauchen Informationen

Hier finden Sie aktuelle Einschätzungen zum Marktgeschehen.

Disclaimer

Die Anlageberatung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 4 WpIG und die Anlagevermittlung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, gemäß § 3 Abs. 2 WpIG. Die BN & Partners Capital AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 15 WpIG.

Die enthaltenen Informationen sind nicht zur Veröffentlichung, Nutzung oder Verbreitung an und durch eine Person oder Gesellschaft aus einem anderen Staat bestimmt. Insbesondere sind diese Informationen nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Staatsangehörige der USA oder für Personen oder Gesellschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in den USA oder Personen, die für diese handeln, bestimmt. Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich Marketingzwecken. Insbesondere stellen sie kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln dar. Eine Anlageentscheidung sollten Sie erst nach Konsultation aller zur Verfügung stehenden Informationen, insbesondere des Verkaufsprospektes und der Basisinformationen (PRIIPs) des Fonds, treffen. Weitere Informationen zu den nachhaltigkeitsrelevanten Aspekten des Fonds finden Sie im Fondsprofil auf der Webseite der Hansa Invest. Bei der Entscheidung, in den Fonds zu investieren, sollten alle Eigenschaften und Ziele des Fonds, welche im Verkaufsprospekt beschrieben sind, berücksichtigt werden. Sofern Personen oder Gesellschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz im Ausland auf die auf der Webseite enthaltenen Informationen zugreifen, übernimmt der Betreiber der Webseite keine Zusicherung oder Gewähr, dass die enthaltenen Informationen mit den jeweils in dem betreffenden Staat anwendbaren Bestimmungen übereinstimmen.



AKTUELLES

MONATSBERICHTE und PRESSE

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

„Europa wählt – warum das für die Wirtschaft wichtig ist“

im Podcast „Wirtschaft mit Weisbach“ spricht Henning Gebhardt mit Annette Weisbach über politisches Risiko an den Märkten, Indien und mehr.

Juni 2024

Hier geht es zum Beitrag.

Monatsbericht - Juni 2024

Millennium Global Opportunities

Monatsbericht - Mai 2024

Millennium Global Opportunities

Quartalsbericht Q1 2024

Millennium Global Opportunities

„Wo investieren, wenn die Wirtschaft wieder anspringt?“

Henning Gebhardt im Interview mit wallstreetONLINE, diskutiert die Rolle von Kupfer und Gold als mögliche Indikatoren für wirtschaftliche Erholung.

März 2024

Hier geht es zum Beitrag.

Monatsbericht - März 2024

Millennium Global Opportunities

„Wir sind sehr stark überkauft“

Henning Gebhardt im Interview mit wallstreetONLINE über die anhaltende Rallye an den Märkten.

Februar 2024

Hier geht es zum Beitrag.

Monatsbericht - Februar 2024

Millennium Global Opportunities

„Der Zinsanstieg hat uns schwer zu schaffen gemacht“

Henning Gebhardt zählt zu den profiliertesten Fondslenkern im Land. Warum ihn die hiesige Wirtschaftsentwicklung besorgt, was er für 2024 erwartet und was er in Sachen Regulierung vorschlägt.

Januar 2024

Hier geht es zum Beitrag.

Henning Gebhardt im neuen Podcast von Annette Weisbach.

Im Podcast Wirtschaft mit Weisbach navigiert Henning Gebhardt Sie durch die Komplexität der Finanzmärkte, beleuchtet die gegenwärtigen Herausforderungen und teilt seine Prognosen für die Zinslandschaft – ein Muss für jeden, der einen Finger am Puls der Wirtschaft haben möchte.

Januar 2024

Hier geht es zum Podcast auf Spotify.

Hier geht es zum Podcast auf Apple Music.

„Man erwartet weitere Krypto-ETFs“

Henning Gebhardt zu Gast in der Telebörse bei n-tv.

Januar 2024

Hier geht es zum Beitrag.

„Diese Branche sollten Anleger jetzt auf dem Zettel haben“

Henning Gebhardt im Interview mit wallstreetONLINE über die Aussichten für das neue Börsenjahr 2024. 

Januar 2024

Hier geht es zum Beitrag.

Jahresausblick 2024

Millennium Global Opportunities

Monatsbericht - Dezember 2023

Millennium Global Opportunities

Monatsbericht - November 2023

Millennium Global Opportunities

„Geht die Jahresendrally diesmal nach unten?“

Henning Gebhardt zu Gast in der Telebörse bei n-tv.

Oktober 2023

Hier geht es zum Beitrag.

Quartalsbericht - Oktober 2023

Millennium Global Opportunities

Monatsbericht - September 2023

Millennium Global Opportunities

Im Gespräch sind mit dabei der Varios Flex Fonds von Pecunia GmbH und Der Zukunftsfonds von Greiff capital management AG. Moderiert von Tino Seebach, Geschäftsführer bei Stockwaves. 

August 2023

Hier geht es zur Aufzeichnung.

Henning Gebhardt zu Gast bei wallstreetONLINE. 

August 2023

Hier geht es zum Gespräch.

„Auch Geldmarktfonds sind mittlerweile attraktiv“

Henning Gebhardt zu Gast in der Telebörse bei n-tv.

August 2023

Hier geht es zum Beitrag.

Monatsbericht - August 2023

Millennium Global Opportunities

Euphorie durch künstliche Intelligenz

Quartalsbericht Millennium Global Opportunities – Juli 2023

Monatsbericht - Juni 2023

Millennium Global Opportunities

„Der Ball-Junge“

Ein erfolgreicher Stürmer auf dem Kapitalmarkt, ein Virtuose auf dem Grün: Henning Gebhardt machte einst Karriere bei der DWS. Nun führt er ein neues Leben zwischen Fonds, Fintechs und Fairways. Ein Artikel von Das Investment.

Mai 2023

Hier geht es zum Beitrag.

Monatsbericht - Mai 2023

Millennium Global Opportunities

Henning Gebhardt: „Unsere Arbeit war früher inhaltlich vielleicht weniger fundiert“

Henning Gebhardt zählt zu den erfolgreichsten Fondsmanagern Deutschlands. Im Interview mit DAS INVESTMENT spricht er über den Druck in der Branche, sein Leben nach der DWS und Berenberg und warum er mittlerweile ein Kritiker der Regulierung ist.

April 2023

Hier geht es zum Beitrag.

Fund Award Millennium Global Opportunities

„Goldener Bulle 2023“

Hier geht es zum Award.

Eine erneute ``Bankenkrise``?

Newsletter Millennium Global Opportunities April 2023

„Beinahe-Tod wurde von der Fed gut gemanagt“

Henning Gebhardt  zu Gast in der Telebörse.

Hier geht es zum Beitrag.

Wie einer der besten Fondsmanager Deutschlands investiert.

Henning Gebhardt  zu Gast beim Podcast Money Mindset.

Hier geht es zum Beitrag.

Befinden wir in uns in einem ``Rohstoff-Superzyklus``?

Newsletter Millennium Global Opportunities Februar 2023

``MGO-Trends in 2023``

Newsletter Millennium Global Opportunities Dezember 2022

„Anleger sollten im nächsten Jahr vorsichtig sein“

Henning Gebhardt  zu Gast in der Telebörse bei n-tv.

Hier geht es zum Beitrag.

Brauchen wir ein neues Multi-Asset?

Henning Gebhardt im Gespräch mit Alexander Raviol, CIO Alternative Solutions bei Lupus alpha. Moderiert von Björn Drescher. 

Hier geht es zur Live Aufzeichnung.

Hier geht es zu einer Zusammenfassung.

``Ausblick in das Jahr 2023``

Newsletter Millennium Global Opportunities November 2022

``Zwischen Politik und Zentralbanken``

Newsletter Millennium Global Opportunities Oktober 2022

Gewinnerwartungen, Inflation und Wachstumswerte - Marktausblick

Newsletter Millennium Global Opportunities September 2022

HollyHedge Consult kooperiert mit der Greiff AG

Neue Service – KGV des Millennium Global Opportunities Fund wird die HANSAINVEST.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Milliarden gegen die Inflation! - Der Inflation Reduction Act

Newsletter Millennium Global Opportunities August 2022

Wo gibt es jetzt noch Chancen an der Börse?

Henning Gebhardt im Podcast der Frankfurter Allgemeine Zeitung mit Dennis Kremer und Martin Hock.

Die Aktienkurse schlagen kräftig aus. Welche Firmen leiden besonders unter der hohen Inflation? Und wo finden Anleger jetzt günstige Einstiegsgelegenheiten?

Hier geht es zum Podcast. 

Henning Gebhardt spricht über den Millennium Global Opportunities Fund, das Leben als Fondsmanager und die aktuelle Situation an den Märkten.

Podcast mit Philipp Pönisch und Nick Stieglitz von Geldleere

Hier geht es zum Podcast. 

Henning Gebhardt im Gespräch mit der Scope Group über Multi Assets in herausfordernden Zeiten.

Fondsmanager-Update mit Barbara Claus, Head of Mutual Funds bei Scope

Seit Jahresanfang haben die gängigen Aktien- und Anleihenindizes zweistellige Verluste verzeichnet. Dies stellt insbesondere Multi-Asset-Fonds vor große Herausforderungen, weil das Konzept der Risikostreuung aktuell nicht mehr richtig funktioniert. Welche Möglichkeiten haben aktive Manager von Multi-Asset-Fonds momentan? Und was können Anleger in den nächsten Monaten erwarten?

Hier geht es zum Gespräch. 

Die grüne Energiewende - ohne Wind!

Newsletter Millennium Global Opportunities Juli 2022

``Der Zauber der Trennung``

Henning Gebhardt im Porträt mit der Börsen-Zeitung.

Das Ende des ``Fed-Puts``

Newsletter Millennium Global Opportunities Juni 2022 – Halbjahresbericht

Tech-Werte sind wieder investierbar

Investment Briefing

In dieser Ausgabe hören Sie mit Henning Gebhardt im Gespräch mit Annette Weisbach von The Pioneer. Im Kern geht es um die Frage, ob Aktien jetzt schon günstig genug sind für das Motto “buy the dip”.

Hier auf Apple Podcasts anhören.

Aktienrally oder Crash: Wie endet das Börsenjahr 2021?

FAZ Finanzen & Immobilien

Die Aktienmärkte sind wegen der neuen Virusvariante in Aufruhr. Im Interview mit Starinvestor Henning Gebhardt klären wir, worauf sich Anleger einstellen müssen und welche Aktien sich jetzt noch lohnen.

Hier auf Apple Podcasts anhören.

Henning Gebhardt ist zurück

Zwei Jahre nach seinem Ausscheiden aus der Investmentbranche hat der langjährige DWS-Starmanager Henning Gebhardt wieder einen Job im Assetmanagement.

Den Artikel finden Sie hier.

Henning Gebhardt wird ab 2022 neuer Geschäftsführer bei HollyHedge

Frankfurt am Main, 9.9.2021 – Die HollyHedge Consult GmbH freut sich bekannt geben zu dürfen, dass es uns gelungen ist Henning Gebhardt als Gesellschafter und zukünftigen Geschäftsführer zu gewinnen. Henning Gebhardt wird zukünftig zusammen mit Christoph Lampert den von Frank Zinnecker vor fast 20 Jahren erfolgreich aufgelegten MultiAsset-Fonds Millennium Global Opportunities managen.

“Wir sind sehr erfreut mit Henning Gebhardt einen ausgewiesenen Kapitalmarktexperten gewonnen zu haben, der sowohl bei der DWS als auch bei Berenberg sehr erfolgreich in leitenden Funktionen im Asset- und Wealth Management gearbeitet hat. Er wird die HollyHedge Consult GmbH bei der Weiterentwicklung des Fonds und bei der Entwicklung der Gesellschaft unterstützen. Wir sind sicher, dass wir von seiner ausgewiesenen Expertise im Fondsmanagement profitieren können und gleichzeitig einen herausragenden Nachfolger für Frank Zinnecker gefunden haben” teilen die Geschäftsführer Christoph Lampert und Frank Zinnecker mit.

Für Henning Gebhardt stellt es eine spannende Herausforderung dar. „Mit dem Eintritt in die HollyHedge als Managing Partner und Fondsmanager des Millennium Global Opportunities werde ich mich mit der Entwicklung der Gesellschaft und des Fonds intensiv beschäftigen. Obwohl ich mehr für die Performance meiner Aktienfonds bekannt bin, habe ich in der Vergangenheit auch erfolgreich MultiAsset-Fonds gemanagt. Im Niedrigzinsumfeld suchen Anleger nach attraktiven Anlagen und in den nächsten Jahren wird die Altersvorsorge in Deutschland neu aufgestellt. Wir hoffen den Anlegern eine interessante Anlagealternative bieten und die Gesellschaft weiterentwickeln zu können. Christoph Lampert und ich kennen uns mittlerweile fast 25 Jahre und ich freue mich auf weitere gemeinsame Jahre als Partner in der Gesellschaft.“
Die HollyHedge Consult GmbH hat 2003 den Vorgängerfonds des Millennium Global Opportunities (WKN 983449) aufgelegt. Der Millennium Global Opportunities gewann im Jahr 2020 erneut den 10-Jahres Lipper Funds Award in der Kategorie Absolute Return. Bei Morningstar verfügt er über fünf Sterne. Der Fonds verfügt derzeit über 45 Mio. Euro AUM. Sein Fokus im Aktienbereich liegt auf Unternehmen aus stark wachsenden Zukunftstrends.

Henning Gebhardt verfügt über 25 Jahre Kapitalmarkterfahrung. Seine Stationen führten ihn über die DWS und Berenberg. Seine Erfahrung stellt er auch als Aufsichtsrat und Angel Investor zur Verfügung. Seine Leidenschaft gilt aber weiterhin den Kapitalmärkten. Als Fondsmanager sowohl von Aktien- als auch MultiAsset-Fonds wurde er mehrfach ausgezeichnet und von Euro am Sonntag zu Fondsmanager des Jahres 2016 gekürt.

Anfragen und Bildmaterial:

Petra Riedel, HollyHedge Consult GmbH, Frankfurt
Holzhecke 7
60528 Frankfurt am Main
Tel +49 177 797 4649
pr@hollyhedge-consult.com

TESLA Aktie: Are we missing something?

Tesla ist ein großartiges Unternehmen, das die Elektromobilität weltweit vorangetrieben hat und die etablierte Konkurrenz vor sich hertreibt. Der Preis der Aktie ist allerdings der Realität schon längst enteilt. Der schrumpfende Vorsprung bei einer der Kernkompetenzen wie Batterietechnologie sowie der massive Anstieg des Wettbewerbs in allen anderen Bereichen der Unternehmenstätigkeit wird derzeit von den Jüngern der Tesla Aktie ignoriert.

Den Artikel finden Sie hier.

Bei den Inhalten handelt es sich lediglich um allgemeine Informationen, diese stellen keine Beratung oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fonds dar. Die Informationen sollen Ihre selbständige Entscheidung erleichtern, können aber nicht die individuelle Beratung ersetzen. Bevor Sie von den Inhalten Gebrauch machen, sollten Sie eingehend prüfen, ob die Informationen für Ihre Zwecke geeignet und mit Ihren individuellen Zielen vereinbar sind. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zu den Sondervermögen. Verkaufsunterlagen zu dem Sondervermögen sind kostenlos bei der zuständigen Depotbank oder bei der Hauck & Aufhäuser Investmentgesellschaft S.A., Luxembourg erhältlich.

Wertentwicklungen nach BVI-Methode, d.h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Gebühren, Transaktionskosten, Provisionen und Steuern sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung der Anlage. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Erwerbers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.